Elektronikversicherung

Was für den Metallbauer die Werkbank ist, ist der PC für das Softwareunternehmen: Ein Defekt oder Verlust kann den Betrieb beträchtlich stören. Eine Elektronikversicherung hilft ihnen schnell und unkompliziert.

Welche Geräte können versichert werden?

Typischerweise versichert man Anlagen und Geräte beispielsweise der IT-Systeme (wie PC oder Drucker), Kommunikationstechnik (Telefonanlage) oder Bürotechnik. Dabei kann man pauschal alle oder lediglich einzelne Elektronikgeräte im Unternehmen versichern.

Welche Schäden sind versichert?

Versicherte Schäden sind Sachschäden am Gerät bzw. der Anlage, wenn sie unvorhersehbar und von außen entstanden sind, beispielsweise aufgrund von Diebstahl, Brand, Wasserschaden, falscher Bedienung usw. Vorhersehbare Schäden wie beispielsweise bei Verschließteilen sind jedoch ausgeschlossen.

Was leistet die Elektronikversicherung?

Im Schadensfall deckt die Elektronikversicherung die Kosten für Ersatzteile und Reparatur. Bei Verlust des Geräts oder wenn eine Reparatur nicht möglich ist, stellt sie ein Ersatzgerät.

Tipp

Eine Versicherung kann Vieles ersetzen, nicht aber Ihre digitalen Daten. Sorgen Sie für eine lückenlose Datensicherung! Bewahren Sie diese außerhalb Ihrer Firma auf. So können Sie diese wichtige Grundlage Ihres Unternehmens auch z.B. bei Totalverlust nach einem Brand wiederherstellen.

Hinweis

Die bereitgestellten Informationen auf dieser Website wurden sorgfältig geprüft. Trotzdem kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind.

Copyright 2019 assprofi GmbH. Umsetzung durch WTM Dresden
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung | Impressum
Akzeptiert!